Nur Gast auf Erden? Rafael Arnaiz Baron. Mystiker und Mönch

20.00

Jetzt kaufen

Kategorie:

Beschreibung

Der Heilige Bruder Rafael Arnáiz Barón. Sein Leben und Wirken ist im Bernardus-Verlag nachlesbar. Rafael Arnáiz Barón wurde am 9. April 1911 in Burgos (Spanien) geboren. Während seines Architekturstudiums in Madrid vernahm dieser beliebte, sympathische und humorvolle junge Mensch den Ruf zum Ordensleben. Er verzichtete auf alles, was ihm die Welt hätte bieten können, und trat 1934 in die Trappistenabtei San Isidro de Dueñas (bei Palencia) ein. Dort überließ er sich Gott mit Freude und Großmut. Seine tiefe und zarte Liebe zu Maria, der Mutter Jesu, gab ihm Kraft, sich ganz im Verborgenen für Gott und sein Reich hinzugeben. Schon sehr bald wurde sein Glaubensweg durch Krankheit auf eine harte Probe gestellt. In seiner Liebe und in seinem Schmerz, in seiner spontanen Freude und in seinem schweigenden Leiden spiegelt er das wider, was im Innersten eines jeden Herzens lebt. Schon am 26. April 1938 gab er sein junges Leben an seinen Schöpfer zurück. Heiligsprechung von Bruder Rafael Arnáiz Barón Der Ruf seiner Heiligkeit verbreitete sich rasch, und seine zahlreichen Schriften, die sich durch ihre geistliche Tiefe auszeichnen, werden weltweit erbeten und gelesen. Seine Spiritualität ist tief und doch so einfach, dass jeder sie verstehen kann. Papst Johannes Paul II. sprach über Bruder Rafael beim Weltjugendtag in Santiago de Compostela (1989) als Vorbild der Nachfolge Christi – besonders für die Jugend. Auch beim Weltjugendtag von Köln (2005) wurde Rafael vorgestellt. Nach seiner Seligsprechung im September 1992 erfolgte am 11. Oktober 2009 seine Heiligsprechung durch durch Papst Benedikt XVI.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Nur Gast auf Erden? Rafael Arnaiz Baron. Mystiker und Mönch”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.